Wandern in Rheinhessen: Kulturweg Petersberg

Ei gude – wie geht es dir? Ich wünsche dir ein frohes neues Jahr! Hast du schön gefeiert? An Silvester hatten wir liebe Freunde zu Besuch, viel gelacht und gespielt (für das verrückte Labyrinth ist man doch einfach nie zu alt!). Gutes Essen kam natürlich ebenfalls nicht zu kurz.

Auch die Weihnachtsfeiertage boten allerlei kulinarische Köstlichkeiten. Ich hatte daher schon zwischen den Jahren das große Bedürfnis, an die frische Luft zu gehen und mich zu bewegen. Wandern in Rheinhessen stand also auf meinem Plan.

Wandern in Rheinhessen? Auch im Winter ein großer Spaß!

Herr Rheinhessenliebe wollte sich ebenfalls mal die Beine vertreten und begleitete mich deshalb gerne. Ich suchte mir für unsere Wanderung den Kulturweg Petersberg aus. Was wir da so alles erlebt haben, möchte ich dir jetzt gerne erzählen. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen:

Werbung:

Zwischen den Jahren ist mir ja immer etwas langweilig. Gähn. Gut, dass es gerade nicht regnet, dann können wir heute wandern gehen. Noch etwas verschlafen, aber dennoch prächtig gelaunt, machen wir uns auf nach Gau-Odernheim.

Der Kulturweg Petersberg soll auch in den Wintermonaten gut begehbar sein. Wir parken an der Petersberghalle und folgen der Beschilderung hinauf auf den Petersberg. Der Rundweg hat eine Strecke von 6,7 Kilometern und soll in ca. 2 Stunden zu schaffen sein. Hier erfährst du noch mehr Wissenswertes über den Kulturweg Petersberg.

Wandern in Rheinhessen
Diesem Zeichen bitte folgen!

Herr Rheinhessenliebe legt sogleich ein ordentliches Tempo vor. Gemütliches Trödeln ist heute also nicht. Dennoch bleibt mir genug Zeit, um die abwechslungsreiche Natur zu bestaunen. Die Wege sind tatsächlich gut ausgebaut, dennoch empfehle ich dir, nach einem Regenschauer erst mal einige Tage zu warten.

Wandern in Rheinhessen
So schön, oder? Ich könnte ewig hier stehen bleiben und die Aussicht bewundern, doch Herr Rheinhessenliebe möchte weiter
Wandern in Rheinhessen
Wanderliegen wie diese garantieren eine entspannte Verschnaufspause!
Wandern in Rheinhessen
Welch schnuckliges Weinbergshäuschen!
Wandern in Rheinhessen
Jetzt wird es spannend: Wo führen uns diese Treppen hin?
Wandern in Rheinhessen
Sie bringen uns ohne Umweg zur Ruine der St.-Peter-Kirche – unser Highlight der Wanderung!
Wandern in Rheinhessen
Auf diesem Weg kann man ja so herrlich viel entdecken

Wandern in Rheinhessen: Kultur und Erlebnisse satt

Ich finde es ja immer großartig, wenn ich etwas Neues lernen kann. Der Kulturweg bietet mir genau das: Zahlreiche Informationstafeln versorgen mich mit allerlei Wissenswertem.

Ich erfahre zum Beispiel mehr über die Ortsgeschichte Gau-Odernheims, bekomme eine spannende Sage erzählt und werde ins geheimnisvolle Mittelalter entführt. Herr Rheinhessenliebe genießt derweil schon mal die herrliche Aussicht, während ich alle Schilder gewissenhaft studiere.

Wandern in Rheinhessen
Der 246 Meter hohe Petersberg steht einfach für en scheene Guck! Auf diesem Bild siehst du zum Beispiel Gau-Odernheim. Auch Frankfurt, den Taunus, das rheinhessische Hügelland sowie den Donnersberg kannst du von hier oben erblicken – je nachdem, wo du gerade stehst …

Werbung:

Wandern in Rheinhessen – gut für Körper und Seele!

Wir sind sehr begeistert vom Kulturweg Petersberg. Großes Plus: Hier gibt es sogar einige Abfalleimer. Die Wanderung ist zudem auch für Kinder sehr gut geeignet, denn gemütliche Rastplätze und Wanderliegen ermöglichen Groß und Klein erholsame Pausen.

Für die Wanderung empfehle ich dir festes Schuhwerk, ein Fläschchen Wasser und natürlich was zum Schnabulieren (was hältst du von einem leckeren Spundekäs mit Brezelchen?).

Echt wahr: Wir haben in Rheinhessen richtig tolle Wanderwege. Kennst du zum Beispiel die Hiwweltouren Zornheimer Berg und Stadecker Warte? Auch die via vinea am Wißberg ist sehr empfehlenswert. Wandern in Rheinhessen ist ein großartiges Erlebnis, das man sich ruhig öfter gönnen sollte! Warum also immer gleich in die Ferne schweifen? 

Eine Wanderung macht eben nicht nur an wärmeren Tagen Spaß – wählst du den richtigen Weg, so wartet auch in den Wintermonaten ein großes Wandervergnügen auf dich. Der Kulturweg Petersberg eignet sich bestens für einen unvergesslichen Ausflug mit der ganzen Familie.

Deine Kristin herzen

Wenn dir mein Artikel gefallen hat, dann teile ihn doch bitte mit deinem Netzwerk!

Parken:

Parkplatz an der Petersberghalle
Mühlstraße 32
55239 Gau-Odernheim

Empfehlenswerte Abstecher:

Gau-Odernheim und Umgebung

  • Gotische Simultankirche
  • Obermarkt mit hübschen Fachwerkhäusern
  • Tipp für den Frühling: Lieberg bei Gau-Odernheim (großer Bestand an Wildtulpen)

Weiterführende Links: 

Beeindruckendes Bauwerk: Simultankirche Gau-Odernheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Klick auf den Button "Kommentar abschicken" bestätigst du, dass du die Datenschutzhinweise für diese Website zur Kenntnis genommen hast!

*