Grillspaß mit Vegithek-Produkten von EDEKA [Werbung]

Herr Rheinhessenliebe und ich sind riesengroße Grill-Fans. Unsere Saison fängt meist sogar im Januar an. Zu kalt? Gibt es bei uns nicht. Grillen macht uns einfach viel zu viel Spaß, um darauf auch nur einen Monat zu verzichten.

In guter Gesellschaft ist so ein Event natürlich gleich noch mal so schön. Daher haben wir dieses Mal auch wieder sehr liebe Gäste eingeladen. Und wir haben uns etwas vorgenommen: Heute möchten wir einmal ausschließlich fleischfrei grillen. Ich bin schon sehr gespannt, ob uns die obligatorischen Würstchen und Steaks auf dem Grill fehlen werden.

Dafür testen wir die Vegithek-Produkte von EDEKA. Dabei handelt es sich um vegetarische oder vegane Lebensmittel, die du an den Frischetheken der EDEKA-Märkte im Südwesten erhältst – also in Baden-Württemberg, dem Saarland, Teilen von Hessen und natürlich auch bei uns in Rheinland-Pfalz.

Der Grill ist gleich startklar

Wir beginnen mit den Oliven-Focaccias. Die Brote sind richtig lecker, knusprig und bringen mediterranes Flair nach Rheinhessen. Du kannst die Brote wie wir vorneweg essen oder sie als Beilage servieren. Wie auch immer: Die Oliven-Focaccias werten jedes Grillfest auf.

EDEKA
Grüne Olivenstücke und würziges Bärlauchpesto machen die Focaccias zu echten Leckerbissen
Unsere Leni schnuppert auch schon ganz aufgeregt. Ich habe das Gefühl, sie würde gerne mitessen

Jetzt wird’s feurig. Die Fackelbrote überzeugt uns vollends: Sie sind schön würzig und haben eine außergewöhnliche Füllung – Frühlingszwiebelcreme und Cheddar-Mozzarella-Käse. Die bringen viel Pep auf den Grill!

Fackelbrot EDEKA
Wir schneiden die Fackelbrote in mundgerechte Häppchen. So haben wir eine prima Vorspeise

Ich finde: Bei einer rheinhessischen Grillparty darf auch ein leckerer Spundekäs (mit Brezelcher!) nicht fehlen. Mein liebstes Rezept habe ich hier für dich aufgeschrieben. Zusammen mit Focaccia und Fackelbrot ein unschlagbares Vorspeisen-Trio!

Nun lassen wir uns die Lupinensteaks schmecken. Drei Varianten liegen auf unseren Tellern: Gyros, Avignon und Natur. Die Lupinensteaks Gyros wurden mit griechischen Kräutern und Paprika mariniert, Avignon hat eine schmackhafte Marinade aus Knoblauch und Zwiebeln erhalten. Mein Tipp: Die veganen und laktosefreien Lupinensteaks Natur solltest du idealerweise noch marinieren, bevor du sie auf den Grill legst.

Lupinensteaks EDEKA
Die drei Steaks vom Grill

Als krönenden Abschluss gönnen wir uns noch leckere rheinhessische Burger. Dazu verwenden wir die veganen und laktosefreien Hamburger, hergestellt aus Weizenproteinen. Die schmecken einfach gut! Fleisch fehlt uns auch hier überhaupt nicht.

veganer Hamburger EDEKA
Et voilà: ein rheinhessischer Burger. Dazu nimmst du einen Wingertsknorze (gibt es mit oder ohne Speck), schneidest ihn auf und belegst ihn nach Belieben. Ich finde Burger machen richtig toll, da jeder ganz individuell für sich entscheiden kann, was alles so draufkommt. Herr Rheinhessenliebes Kreationen nehmen immer turmartige Dimensionen an. Ich stapel da lieber etwas tiefer – heute mit Eisbergsalat, Tomaten, Gurken, Ketchup und etwas Mayo (Spundekäs oder Röstzwiebeln machen sich aber auch sehr gut auf dem Burger!)

Die Auswahl an vegetarischen und veganen Lebensmitteln ist riesig an der EDEKA Vegithek. Neben den vorgestellten Produkten gibt es noch viele weitere Köstlichkeiten wie Grillgut aus Gemüse, Käse, Tofu, vegane Dips oder Feinkostsalate. Die Mitarbeiter in den Märkten können dich dazu kompetent beraten, dir mehr über die Produkte und deren Zubereitung erzählen.

Das frische, abwechslungsreiche Vegithek-Sortiment schmeckt wirklich total lecker. Sehr praktisch: Viele Produkte der Vegithek wurden bereits gesteckt, mariniert oder geputzt. Passende Beilagen gibt es ebenfalls schon fertig zu kaufen.

So kannst du auch auf die Schnelle eine tolle Grillparty auf die Beine stellen. Dank der Vegithek sparst du viel Zeit und hast weitaus weniger Stress bei der Vorbereitung. Mein Fazit: Die Produkte sind einfach ideal für alle, die mal ohne Fleisch genussvoll, vielseitig und ausgewogen grillen möchten. Weitere Informationen

Noch mehr Wissenswertes bietet dir die Facebook-Seite der Vegithek 

Blog Marketing Influencer-Marketing ad by t5 content

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Klick auf den Button "Kommentar abschicken" bestätigst du, dass du die Datenschutzhinweise für diese Website zur Kenntnis genommen hast!

*