„Ein Stück vom Kuchenglück“

Heute habe ich ein sehr schönes Café in Nierstein am Marktplatz besucht. Bereits von außen sieht das Café Erni & Illi äußerst einladend aus. Viele Tische bieten zudem die Möglichkeit, draußen zu sitzen.

Sehr schmuck: das Café Erni & Illi
Sehr schmuck: das Café Erni & Illi
Hier fühle ich mich gleich willkommen
Hier fühle ich mich gleich willkommen

Ich bin jedoch passionierter Drinnensitzer und gehe hinein. Und staune: Selten habe ich ein so liebevoll eingerichtetes Café gesehen. Ganz viel Liebe zum Detail – wunderbar! Ich fühle mich sofort wohl und habe jetzt richtig Lust auf „ein Stück vom Kuchenglück“, wie es so schön in der Speise- und Getränkekarte heißt.

Tolle Sitzmöglichkeit
Tolle Sitzmöglichkeit
Gemütlicher geht es kaum
Gemütlicher geht es kaum
Niedliche Deko
Niedliche Deko

Ich entscheide mich für einen Kirschstreuselkuchen für 2,80 Euro. Dazu kommt meine obligatorische heiße Schokolade (2,90 Euro – für eine ordentlich große Tasse mehr als in Ordnung). Beides schmeckt richtig lecker. Überhaupt sehen hier die Kuchen und Muffins – übrigens alle selbst gemacht – köstlich aus. Aber auch herzhafte Genießer kommen nicht zu kurz: Es gibt zum Beispiel belegte Brote – laut Karte „wie bei Muttern“. Na, das ist doch was!

So lässt es sich leben: Kirschstreuselkuchen mit heißer Schokolade
So lässt es sich leben: Kirschstreuselkuchen mit heißer Schokolade
Weitere Köstlichkeiten
Weitere Köstlichkeiten

Danach statte ich dem kleinen Kreativ-Regal im Café einen Besuch ab und werde gleich fündig: eine Backmischung für leckere Himbeer-Schoki-Brownies. Super, das ist doch mal was Originelles. Ich bin noch ein absoluter Neuling in Sachen Backen und bin gespannt, wie mir die Brownies gelingen werden.

Was zum Shoppen gibt's auch noch
Was zum Shoppen gibt’s auch noch
Ich freue mich schon aufs Backen!
Ich freue mich schon aufs Backen!

Fazit: Tolle Cafés gibt es nur in größeren Städten? – Dieses Vorurteil ist mit Erni & Illi definitiv widerlegt. Hier bin ich auf jeden Fall nicht das letzte Mal gewesen: Das sensationelle Ambiente, der leckere Kuchen, eine kleine Einkaufsmöglichkeit – hier stimmt einfach alles. Das Café strahlt eine angenehme Behaglichkeit aus, schenkt eine kleine Auszeit und entspannt.

Hier geht es zur Website von Erni & Illi. Dort erfahrt ihr auch, wie das Café eigentlich zu seinem ungewöhnlichen Namen gekommen ist. Die Facebook-Seite von Erni & Illi ist definitiv ebenfalls einen Klick wert: Die dort geposteten Kuchen-Bilder begeistern euch bestimmt genauso wie mich.

Gefällt dir mein Blogartikel? Ich würde mich sehr freuen, wenn du ihn über Facebook und/oder Twitter teilen würdest!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Klick auf den Button "Kommentar abschicken" bestätigst du, dass du die Datenschutzhinweise für diese Website zur Kenntnis genommen hast!

*