Die 7 schönsten rheinhessischen Weihnachtsmärkte

Ganz langsam geht es nun Richtung Weihnachten. Ich freue mich schon riesig auf diese Zeit: Plätzchen backen, Freunde zum Essen einladen, daheim vorm Kaminfeuer sitzen und lesen stehen jetzt auf dem Programm. Und: Ich liebe Weihnachtsmärkte.

In Rheinhessen haben wir da eine ziemlich große Auswahl. Deshalb möchte ich dir heute 7 besondere rheinhessische Weihnachtsmärkte kurz vorstellen:

Die 7 schönsten rheinhessischen Weihnachtsmärkte

Alzey

Eine ganz besondere Stimmung verspricht der Weihnachtsmarkt in Rheinhessens heimlicher Hauptstadt. Der Rossmarkt ist ja eh schon immer nett anzusehen, aber mit vielen Lichtern geschmückt,  ist er gleich noch mal so schön. Gut gefällt mir auch, dass der Weihnachtsmarkt ab dem 27. Dezember noch mal eine Zugabe gibt. Genau dann komme ich nämlich immer erst so richtig in Weihnachtsstimmung – verrückt, ist aber so! Mehr Informationen

Öffnungszeiten: 

27. November bis 24. Dezember und vom 27. Dezember bis 30. Dezember

  • täglich von 11 bis 20 Uhr

Bubenheim

Dieser Weihnachtsmarkt ist klein, aber sehr fein! Leckeres Essen, schöne handgemachte Dinge und ein buntes kulturelles Programm erwarten dich. Mir gefällt besonders die gemütliche Atmosphäre (und die knuffigen Ponys, die man mit Karotten füttern konnte. Ich hoffe, die sind dieses Jahr wieder da!). Weitere Informationen 

Fütter mich!

Öffnungszeiten:

Jedes Adventswochenende

  • Samstag: 14 bis 21 Uhr
  • Sonntag: 14 bis 21 Uhr

Werbung

Ingelheim

Ja, dieser Weihnachtsmarkt ist ebenfalls ein absolutes Muss. Die Stimmung an der Burgkirche ist einfach unvergleichlich. Das hat sich natürlich herumgesprochen und er füllt sich dementsprechend auch sehr rasch. Ein Highlight sind hier die Laternenführungen über die Wehrmauern. Das vollständige Programm findest du hierDu möchtest mehr über den Weihnachtsmarkt an der Burgkirche erfahren?

Ingelheim Rheinhessen Weihnachtsmärkte
Stimmungsvoller Weihnachtsmarkt an der Burgkirche

Öffnungszeiten:

2., 3. und 4. Adventswochenende

  • Freitag: 17 bis 22 Uhr bzw. am Donnerstag, den 21.12., ab 17 Uhr
  • Samstag: 15 bis 22 Uhr (Samstag, den 23.12., bis 21 Uhr)
  • Sonntag: 15 bis 21 Uhr  (am 24.12. ist der Weihnachtsmarkt geschlossen!)

Mainz

Am 30. November öffnet der Weihnachtsmarkt in der Landeshauptstadt seine Pforten. Die Krippe mit ihren wunderschönen kunstvollen Figuren gefällt mir dabei besonders gut. Auch die Pyramide am Eingang des Marktes sowie das charmante Weihnachtsdorf sind allerliebst.  Ich mag es, hier abends heißen Kakao oder Glühwein zu trinken und die schönen Lichterketten zu bewundern. Mehr dazu 

Bereits als Kind war die Krippe meine erste Station

Öffnungszeiten:

30. November bis 23. Dezember

  • Sonntag bis Donnerstag: 11 bis 20 Uhr 30
  • Freitag und Samstag: 11 bis 21 Uhr

Ober-Hilbersheim

Über die Grenzen Rheinhessens bekannt ist dieser Weihnachtsmarkt.  Dementsprechend ist hier gut was los – zu Recht, wie ich finde! Ich besuche den Märchen-Weihnachtsmarkt daher gerne schon mittags. Er findet immer am 2. Adventswochenende statt. Ich finde: Es sollte einfach noch viel mehr Weihnachtsmärkte dieser Art geben! Mehr

Öffnungszeiten: 

2. Adventswochenende

  • Samstag: 12 bis 21 Uhr
  • Sonntag: 11 bis 20 Uhr

Oppenheim

Früher war der Oppenheimer Weihnachtsmarkt eher etwas langweilig. Das hat sich aber zum Glück geändert. Der Mittelalter-Märchenweihnachtsmarkt in der historischen Altstadt entführt dich in eine frühere Zeit. Besonders für Kinder ist er ein unvergessliches Erlebnis. Auch sonst ist Oppenheim immer eine Reise wert! Mehr

Öffnungszeiten:

3. Adventswochenende

  • Samstag: 11 bis 20 Uhr
  • Sonntag: 10 bis 19 Uhr

Worms

Auch diesen Weihnachtsmarkt solltest du unbedingt mal besuchen. Dieses Jahr steht er übrigens zum ersten Mal unter dem Motto Nibelungen Weihnacht. Neben attraktiven Ständen, einer Weihnachtskrippe (mit echten Tieren!) bietet er zudem ein abwechslungsreiches Programm.

Öffnungszeiten:

27. November bis 23. Dezember

  • täglich 11 bis 20 Uhr
  • die Tiere sind von Freitag bis Sonntag, 17 bis 19 Uhr in der Krippe

Ich bin neugierig: Welcher rheinhessische Weihnachtsmarkt gefällt dir denn am besten? Falls dir einer fehlt,  kannst du meine Liste auch gerne ergänzen, wenn du möchtest!

Deine Kristin herzen

Wenn dir mein Artikel gefallen hat, dann teile ihn doch bitte mit deinem Netzwerk:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Klick auf den Button "Kommentar abschicken" bestätigst du, dass du die Datenschutzhinweise für diese Website zur Kenntnis genommen hast!

*